Landesregierung fördert WLAN landesweit

Foto: Nicolas NovaCC BY 2.0

Kostenloses, offenes WLAN in allen öffentlichen Gebäuden des Landes – das ist das Ziel, das sich die Regierung von Torsten Albig (SPD) gesteckt hat. Um das bis Ende 2018 zu erreichen, hat der Ministerpräsident auf der CeBit eine Absichtserklärung mit dem Sparkassen- und Giroverband unterschrieben.

Technisch basiert das Landesnetz auf der Lösung, mit der das #KN_WLAN umgesetzt wird. Ein einmaliger Login genügt – Daten werden nicht gesammelt.

In diesem Jahr stehen für das Projekt aus Landesmitteln 1 Million Euro – im nächsten 2,5 Millionen zur Verfügung.

Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.