Was brauchen Kultur- und Kreativschaffenden in Kiel?

Rathaus Kiel
Rathaus Kiel | Foto: Arne ListCC BY-SA 2.0

Um die Potenziale der Kultur- und Kreativwirtschaft für Kiel weiterzuentwickeln, hat die Kieler Ratsversammlung unter dem Titel “Standortbezogene Entwicklung der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Landeshauptstadt Kiel” ein breit angelegtes Beteiligungsverfahren beschlossen. Die Ergebnisse kannst Du seit Ende letzten Jahres nachlesen. Für heute Abend laden die wirtschaftspolitischen Sprecherinnen und Sprecher aller in der Kieler Ratsversammlung vertretenen Ratsfraktionen zu einer gemeinsamen öffentlichen Diskussionsrunde ein.

“Die Kultur- und Kreativwirtschaft gewinnt für die Landeshauptstadt Kiel zunehmend an Attraktivität und die Branchen entwickeln sich als wichtige Wirtschafts- und Standortfaktoren.

Ihre vielfältigen Akteure – angefangen von Designer/innen, Software-Entwickler/innen, Architekt/innen, Bildende Künstler/innen bis hin zu Schauspieler/innen, Musiker/innen oder Werbeagenturen – leisten einen wichtigen Beitrag, um unsere Stadt und unsere Region kreativer und zukunftsfähiger zu gestalten.

Um die Potenziale der Kultur- und Kreativwirtschaft für Kiel weiterzuentwickeln, wurde unter dem Titel “Standortbezogene Entwicklung der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Landeshauptstadt Kiel” ein breit angelegtes Beteiligungsverfahren durch die Ratsversammlung beschlossen.

Gern möchten wir gemeinsam mit Ihnen die Ergebnisse – insbesondere für die Kieler Wirtschaftsförderung – kennenlernen und im Rahmen einer Podiumsdiskussion insbesondere der Frage nachgehen, wie die Potenziale, die die Kultur- und Kreativschaffenden für Wirtschaft und Gesellschaft vorhalten, in der gesamten Stadt weiter entfaltet werden können.”

Die Diskussionsrunde findet heute Abend, am 16. Februar 2016 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Rathaus, Fleethörn 9, 24103 Kiel statt.

Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: spd-ratsfraktion@kiel.de oder bei Facebook.

Downloads

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.