Studierende wollen das Rathaus per Crowdfunding verzaubern

Kieler Lichtspiel
Foto: Kieler Lichtspiel

Mit einer Crowdfunding-Kampagne will ein Studierenden-Team Geld für das erste “Kieler Lichtspiel” einsammeln: Wenn alles klappt, sollen im November ihre Animationsfilme die Rathausfassade erleuchten.

Die Studierenden der Fachhochschule Kiel haben mehrere animierte Filme produziert, die speziell dafür gemacht sind, sie auf die Fassade des Kieler Rathauses zu projizieren.

“Im Herzen der Landeshauptstadt auf dem Kieler Rathausplatz wollen wir ein Leuchtturmevent mit überregionaler Wirkung schaffen. In Kooperation zwischen der Fachhochschule Kiel (Fachbereich Medien) und Kiel-Marketing entstanden vier künstlerische Animationsfilme, die das Kieler Wahrzeichen in bewegte Bilder hüllen. Um die imposante Arbeit der Studierenden der Öffentlichkeit zu präsentieren, wird die gesamte Rathausfassade zur Leinwand und vor den Augen der Kieler und allen angereisten Zuschauern mit einer Videomappingshow zum Leben erweckt. Außerdem wird es erhellende Mitmach-Aktionen, eine VIP-Lounge, hochwertige Gastronomie und eine After-Show-Party geben. Das Kieler Lichtspiel wird am Samstag und Sonntag (im Rahmen einer stadtweiten Sonntagsöffnung) jeweils ab 18 Uhr stattfinden. Die Show beginnt zu jeder halben und vollen Stunde aufs Neue!”

Insgesamt werden für die Umsetzung des Kieler Lichtspiels 100.000 € benötigt. Kieler Einzelhändler und Hoteliers steuern bereits 40.000 € durch Sponsorenbeteiligungen und Unterstützung bei. Die restlichen 60.000 Euro will das Team auf StartNext einsammeln. Bis zum 2. Juni sie jetzt Zeit, um dieses Ziel zu erreichen.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.